Söldnerklingen

Banditen und Bestien, Monster und Meuchelmörder - sei ein Jäger, Kämpfer, Kriegsherr, Schwurgeber. Steige auf, meistere Magie und schare Diener und Gefolgsleute um dich!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Jötes Wurfbrett
Mi Okt 03, 2012 10:25 am von Einsamer Wanderer

» [Gipfelpass] Der Götterpfad
Mi Okt 03, 2012 10:21 am von Einsamer Wanderer

» [Außenposten Grafenfurt] Die Treidelburg
Mi Okt 03, 2012 10:15 am von Einsamer Wanderer

» [Allgemein] Straßen und Gassen
Mi Okt 03, 2012 10:13 am von Einsamer Wanderer

» Eine neue Runde!!! Temporär geschlossen
Di Aug 14, 2012 10:15 am von Einsamer Wanderer

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 20 Benutzern am Di Feb 03, 2015 10:12 pm
Die aktivsten Beitragsschreiber
Einsamer Wanderer
 
Delia
 
Eclipse van Dark
 
Jayan Silberbaum
 
Amarokk Haggadirsson
 
Mion
 
Wyrdar Nephredil
 
Kamaroth Eisenhammer
 
Acair Tokorga
 
Wulgar Chrotgarson
 

Teilen | 
 

 [Allgemein] Taverne Fenris

Nach unten 
AutorNachricht
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: [Allgemein] Taverne Fenris   Mi März 14, 2012 7:44 pm

Die Taverne Fenris war von außen nur eine kleine, schäbige Tür zu der eine dreistufige Treppe hinab führt. Hinter der Tür ist ein überraschend großer Raum der normalerweise in schwachem Dämmerlicht einiger Öllampen lag. Große rau gezimmerte Tische und Bänke waren durch die verrauchte Luft nur schemenhaft zu erkennen. Am gegenüberliegenden Ende des Raumes war ein grob gezimmerter Tresen hinter dem mehrere enorme Fässer standen. Alles sah aus als wäre es leicht zu ersetzen. Hier ging wohl öfter etwas kaputt.
Meist war der Raum von stämmigen Grauländern belegt, die starke Getränke und raue Gesellschaft bevorzugten. Es gab kehlig gesungene Lieder und Streitereien wurden direkt handfest geklärt. Kein Platz für Memmen oder zu Gesetzestreue Bürger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Mi März 14, 2012 8:00 pm

All zu weit war der Weg nicht gewesen, also hatte Acair keinen Grund gehabt Einspruch zu erheben. Der Weg zu ihrer Wohnung wäre weit aus länger gewesen, somit war das sogar ein sehr positiv, überraschendes Erlebnis gewesen. Schon von außen konnte Acair erraten, dass sich dort kein Gesetzeshüter aufhalten sollte. Zumindest kein sauberer. Obwohl die korrupten Trottel nicht besser sind... dachte Acair und meinte damit nicht den vermutlich größten Teil der Gäste dort, sondern bezog sich ebenfalls auf die Hüter des... "Gesetzes". Sie hielt nicht viel von der Justiz. Wie denn auch, wenn diese sich ihr gegenüber nicht einmal an die eigenen Regeln hielt? Sie wirkte dennoch skeptisch, als sie scheinbar mutig voran ging und die Stufen hinab zur Tür ging. Als sie die Tür öffnete kam ihr erst einmal das Gasgemisch entgegen was sich dort drin wohl als Luft schimpfte. Acair atmete einmal tief durch und betrat dann die Taverne. Entgegen der Erwartungen war sie jedoch nicht abgestoßen oder angeekelt. Naja, meine Rüstung hätte ich vorher zu Hause lassen sollen..., dachte sie als sie die eher abschätzenden Blicke der Hand voll Gäste erblickte. Nun war sie der scheinbare Gesetzeshüter der es wagte diese Räumlichkeiten zu betreten. "Ich sollte nur Forderungen stellen die ich selbst erfülle, eh?", fragte sie an Wulgar, aber die Frage war nur rhetorischer Natur. Ein müdes, verschmitzes Grinsen bildete sich erneut auf ihrem Gesicht. Irgendwie war es hier fast wie zu Hause... nur das man nicht mehr frei war, sobald man die Taverne wieder verließ. Und sowieso wäre es nur eine Illusion... Bestimmt trat Acair an einen freien Tisch, mied den Tresen und setzte sich. Ihre Armbrust legte sie vor sich auf den Tisch, sie wollte sie nicht aus den Augen lassen. "Lungerst du hier öfter rum?", fragte sie nun den Grauländer und musterte währenddessen die anderen Gäste kurz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Mi März 14, 2012 8:12 pm

Der Laden erinnerte Wulgar immer wieder an seine Heimat. Hier waren eh fast nur Grauländer. Ein Ort um sich einfach wohl zu fühlen. Auch Acair schien es zu gefallen und auf jeden Fall würden hier keine anderen Wächter vorbeikommen. Auch wenn sie ein wenig aneckte mit ihrer Rüstung gab es jedoch keine öffentlichen Anfeindungen, noch nicht. Das könnte echt noch ein sehr lustiger Abend werden.
Nachdem er zwei Krüge Starkbier geholt hatte setzte Wulgar sich zu Acair an den Tisch und beantwortete nun endlich ihre Frag:"Ja ich bin öfter hier. Es erinnert mich an die Heimat....". Eine nicht zu überhörende Melancholie schwang in seiner Stimme mit. Trotzdem grinste er nach wenigen Augenblicken wieder pro stete seinem Gegenüber zu und nahm einen tiefen Schluck des starken Getränkes.
Wulgar hoffte das der von ihm Bestellte Braten mit Brot auch bald käme. Trinken ohne Essen war nichts halbes und nichts ganzes. Es würde auch genug für sie Beide sein.
"Auf einen schönen ,langen Abend!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Mi März 14, 2012 8:22 pm

Es dauerte eine Weile bis Acair ihre Antwort bekam. Erst einmal kümmerte Wulgar um die Bestellung von etwas zu Trinken. Vielleicht auch noch um was zu Essen, oder er redete mit dem Wirt noch über das Wetter, obwohl Acair letzteres für unwahrscheinlich hielt. Noch einmal blickte sie sich um. Wehe es kamen irgendwelche dummen Sprüche! Doch bis dahin schloss sie erst einmal die Augen halb und legte die Oberarme neben die Armburst auf den Tisch um erst einmal etwas zu entspannen. Viel Zeit dafür blieb ihr nicht, denn da kam Wulgar auch schon wieder und zumindest bei Getränken schien er Erfolg gehabt zu haben. Das Gebräu was in dem Krug war kannte Acair nun weder mit Namen, noch hatte man sich persönlich mal getroffen, aber wie sich gerade eben wieder einmal gezeigt hatte konnte man neue Bekanntschaften immer schließen. Und nun bekam sie auch eine Antwort auf ihre Frage. Kurz flackerte erneut ihr Grinsen auf, als sie sagte „Ich weiß was du meinst.“, erhob daraufhin auch ihr Glas und trank ebenfalls, wenn auch vorsichtiger, etwas. Dem Wunsch Wulgars widersprach sie nicht direkt. Zwar war sie müde, doch je länger der Abend werden würde, desto weiter weg wäre der nächste Tag und damit ein neuer Tag als Sklave dieser Stadt. „Da er schon besser als vor einer halben Stunde ist, sind wir ja schon auf einem gutem Weg.“, pflichtete sie daraufhin noch bei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Fr März 16, 2012 7:30 pm

Schließlich kam auch das Essen . Ein schöner saftiger Braten, vor Fett triefend, mit einem großen Leib Brot. Was wollte man mehr. Sofort begann Wulgar zu Essen. Wenn Acair nicht bald anfing würde nichts für sie übrig bleiben.
Nachdem er gerade einen großen Bissen Fleisch im Mund hatte sah er , dass ein anderer großer Grauländer auf ihren Tisch zugewankt kam. Aber wie hieß der alte Spruch? Ein Mann ist erst dann besoffen wenn er nicht mehr am Boden liegen kann ohne sich fest zu halten. Wulgar schenkte ihm keine weitere Beachtung.
Erst als der Fremde mit seiner massigen Hand nach Acair´s Kopf griff und sie an selbigem Hoch hob. Wulgar grinste gerade eben wurde der Abend interessant. Langsam drehte der Grauländer das mädchen um und richtete ihr Gesicht vor dem seinen aus. In der anderen hielt er eine schwere zweischneidige Streitaxt.
Mit leicht lallender Stimme schrie ehr:"Was zur Hölle will denn ein Wächter hier?"
Acair tat Wulgar Leid. Sie war einem Regen aus Speicheltropfen ausgesetzt. Er war gespannt wie die kleine reagieren würde. Tötete sie den Grauländer ging der ganze Laden auf sie los und würde sie lynchen. Fing sie nur eine Schlägerei an, würden zwar auch alle mitmachen, aber dafür jeder gegen jeden.
Wulgar hatte lange keine schöne Kneipenschlägerei mehr gehabt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Fr März 16, 2012 8:17 pm

Als das Essen kam, bediente sich auch Acair, wenn auch in eher gemächlicheren Tempo. Sie sah keinen Sinn in der Eile. Ein Viertel würde reichen um es als gelungenes Mahl zu bezeichnen. Zudem legte sie sich ein Stück Brot beiseite und Doch trotz der geringen Ansprüche kam sie nicht zu viel. Denn auf einmal spürte sie wie eine Hand ihren Kopf umschloss. Ihren Helm hatte sie zuvor unter den Stuhl gelegt und so bahnte sich der feste Griff durch die kurzen blonden Haare der Wächterin. Erst war Acair erschrocken doch dann wechselte sich ihr Gesichtsausdruck zu einem eher genervten. So viel dazu..., dachte sich die Gefangene des Dorfes und schluckte den Rest herunter. Als sie langsam gedreht wurde, kein Zeichen von Angst oder Panik zeigend, blickte sie in die Augen eines angetrunkenen Grauländers. Na klasse..., war der nächste Gedanke. Egal wie redegewandt sie wäre... die Wahrscheinlichkeit mit Worten an ihr Ziel zu kommen schätzte sie als eher gering ein. Ihn aber zu verletzten oder zu töten wäre reinster Selbstmord. Also: Es war einen Versuch wert dies zu umgehen. Wenn sie sterben wollte, brauchte sie sich nur weit genug von der Stadt zu entfernen, dazu musste sie sich nicht mit einer Axt spalten lassen.
Speichel kam ihr in feinsten Tröpfchen... oder auch weniger feineren... entgegen und benetzte ihr Gesicht. Wie gut, dass sie ihr Essen schon herunter geschluckt hatte. "Wäääh!", kommentierte sie diese Aktion und wischte sich die Körperflüssigkeiten des Grauländers aus dem Gesicht, so weit dies ging. Dann blinzelte sie den Kerl vor sich an und blickte nach unten. Ihr fehlten etwa 50cm bis zum Boden. Es konnte schon hart sein klein zu sein.
"Der Wächter war gerade beim Essen. Hat der Wächter eine Chance wieder auf den Boden der Tatsachen gestellt zu werden? Der Wächter hat nämlich Feierabend und schert sich einen Dreck um seine Pflichten.", erklärte sie langsam und laut genug, dass es zumindest zum Großteil bei dem Großen ankommen würde.
"Abgesehen davon kotzt mich mein Job an und ich würde den gerne für einen Abend vergessen.", setzte sie noch nach, dabei brauchte sie noch nicht einmal nach einer Ausrede suchen. Die Wahrheit musste nur geglaubt werden. Und das lag an dem Kerl der sie über dem Boden baumeln ließ, was mit der Zeit unangenehm wurde. Dieser blickte sie skeptisch an, wobei Acair das Gefühl hatte, dass die beiden Augen nicht recht in eine Richtung schauten. Wenn sie so morgen bei der Arbeit erschien war ihr der Rauswurf sicher. Dummerweise hatte der so einen trockenen Nacheffekt, den Acair nicht riskieren würde.
"Ärger willst du also?!", war dann die Äußerung des Grauländers und Acair hätte sich am liebsten die Hände vor die Stirn geschlagen. Doch mit selbigen wusste sie besseres anzufangen.
"Nein! Einen ruhigen Abend will ich und niemanden stören.", entgegnete die Wächterin daraufhin.
"Jaha, das wollte ich auch!", war die Antwort des Grauländers.
"Pass auf, du lässt mich runter und ich gehe einfach, ok?", war der letzte Vorschlag den Acair dem Kerl unterbreitete. Doch auf Gegenliebe schien sie damit nicht zu stoßen. Dann ging es nicht anders:

Das Mädchen nahm leicht Schwung und trat dem Grauländer vor die Brust, was in etwa den Effekt eines Windhauchs hatte. Doch Acair kam so an ein interessantes Detail ihrer Rüstung: Den darin verborgenen Dolch, welchen sie sich schnappte und mit dem Griff voran gegen das Handgelenk des großen stieß. Sie wollte vielleicht noch mal herkommen und Blutflecken waren manchmal langwierige Erinnerungen. Es war wohl mehr Überraschung, dass der Grauländer Acair losließ, doch da bemerkte das Mädchen auch, dass dieser nun nicht mehr der einzige war der stand. So ein gottverdammter Dreck..., dachte Acair und sah zu Wulgar.
"Ich hau ab, tut mir Leid, dass ich dir den Abend wohl nur noch mehr versaut habe.", sprach die X-tel Grauländerin zu ihrem heutigen Begleiter, schnappte sich ihre Armbrust und trat den Weg nach draußen an, durch die Menge an Menschen die bei dem Versuch auf sie zu zu stürmen sich gegenseitig behinderte und das ganze Gasthaus nun nicht mehr an ein solches erinnerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Do März 22, 2012 4:58 pm

Das Mädchen war Bombe. Erst bricht si8e eine viel versprechende Keilerei vom Zaun und dann versucht sie abzuhauen. Der Typ der sie angemacht hatte würde für das erste wohl genug haben. Aber wie bei einem Startschuss fingen überall sofort kleinere und größere Gerangel an.
Wulgar biss noch einmal von dem Knochen ab den er in diesem Moment in der Hand hielt und warf ihn anschließend dem nächstbesten an de Kopf, bevor er aufstand und mit einem Satz über den Tisch Sprang. Bei der Landung riss er gleich zwei weitere Grauländer zu Boden. Den ersten schickte er mit einer Kopfnuss in das Reich der Träume. Der Andere begann mit beiden Armen wilde Hiebe gegen Wulgars Kopf auszuteilen die dieser mit den Unterarmen auf dem Rücken liegend abblockte. Während er auf eine Chance zu Gegenangriff wartete sah er wie der Erste Mann quwer durch den Raum flog. Genau auf Acair´s Rücken zu, während ihr zwei weitere den Weg zur Tür versperrten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Do März 22, 2012 6:14 pm

Da wäre Acair fast der Weg nach draußen gelungen, da traten auch schon zwei Grauländer in ihren Weg und versperrten denselbigen. Acair blickte die beiden entnervt an. Das konnte doch nicht wahr sein. Ein Blick über die Schulter zeigte, dass auch Wulgar sich zur Wehr setzte, auf wessen Seite und aus welchen Gründen konnte man nicht erkennen, doch Acair bildete sich ein, dass er ihr folgte. Irgendwie war der Kerl nett. Natürlich war er nett, er hatte ihr ein Essen ausgegeben und war nach langer Zeit der erste der unbefangen ihr gegenüber schien. Das hätte ein netter Abend werden können...

Aus Wut über dieses verpatzte Treffen, packte sie einen der beiden Männer die ihr den Weg versperrten an der Schulter und zog sich etwas hoch, damit sie mit dem Knie das Brustbein treffen konnte. Dabei wich sie mehr oder minder versehentlich dem menschlichen Geschoss aus, welches die zweite Sperre zur Tür empfindlich in den unteren Regionen traf. So wie die beiden letzten Endes da lagen wäre es mindestens für einen der beiden überraschend wo er mit seinem Gesicht lag. Acair musste zuerst schmunzeln, sah dann jedoch wie sich einige Grauländer auch wieder bei Wulgar versammelt hatten. Zudem lagen nun zwei Grauländer direkt vor der nach innen zu öffnenden Tür, so dass sie allein sowieso nicht hier raus kam. Wieder einmal war es Frust, weshalb sie fest mit dem Fuß auftrat, dabei jedoch den Fuß ihres Angreifers erwischte, auf den entsetzten Aufschrei des Besitzers auch gleich reagierte, indem sie ihm den Ellenbogen von unten gegen das Kinn schlug. Einem weiteren Kerl, der ihr für ihre Verhältnisse zu nahe kam, wich sie zuerst aus. Er hatte etwas ausladender ausgeholt, stolperte durch die Unterschätzung seines Schwungs und so musste Acair ihm nur noch einen Schubs mitgeben, so dass er auf dem Boden landete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   So März 25, 2012 8:37 am

Endlich war es soweit mit einem Trott konnte Wulgar sich seines Gegners entledigen. Schnell rollte er sich nach hinten über die Schulter ab um so wieder auf die Knie zu kommen. Gerade im letzten Augenblick, da dort wo er eben noch lag nun sehr unsanft der Körper eines anderen Grauländers landete. Glück gehabt. Das hätte ihn ausgenoggt. Mit einem kurzen rundum blick überprüfte er die Lage. Ein heil loses Chaos. Genau das was eine schöne Prügelei ausmachte. Auch das Mädchen Acair schien sich gut zu schlagen.
Wulgar stand auf und stürmte zu ihr hinüber. Hierbei riss er einen anderen Grauländer um, er hatte ihn wirklich nur ganz zufällig mit dem Knie in der Rückengegend so um den dritten Lendenwirbel erwischt, und verteilte noch eine Kopfnuss an de3njenigen der Acair von Hinten angreifen wollte. "So macht das Leben doch Spass, oder nicht?" schrie er der Wächterin zu bevor er in einer kurzen Halbkreisbewegung sein nächstes Opfer, ähm, Gegner suchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   So März 25, 2012 12:03 pm

Einen ruhigen und vielleicht geselligen Feierabend, das hatte Acair sich gewünscht. Mehr nicht. Das waren keine hohen Ansprüche. Aber scheinbar zu hohe Ansprüche für ihr momentanes Guthaben an positiver Energie, Karma, Chi und wie man es sonst so nannte. Aus dem Augenwinkel sah sie eine Bewegung, duckte sich und entkam so nur knapp einem weitere Schlag und bemerkte dabei den von Wulgar vereitelten Angriff. Das war nicht gut, sie hatte den Überblick verloren. Ein Tritt in die Seite beförderte sie immerhin zu einem etwas anderen Ort des Geschehens... direkt vor die Nase eines Grauländers. Wütend trat Acair ihm vor die Brust und ließ ihren Ellenbogen gen Kopf folgen. Irgendwie verschrieb sie sich der Vorstellung, dass sie so immerhin etwas Schaden verursachte. Es kam ihr vor, als kämpfe sie mit Fäusten die mit Watte umpackt wären. Wulgar war inzwischen auch wieder bei ihr, ihm schien die Ganze Sache auch noch Spaß zu machen. "Naja, das kommt auf die Sichtweise an. ", antwortet Acair und deutete auf denjenigen dem Wulgar zuvor in den Rücken gesprungen war. Als sich wieder jemand ihr näherte tauchte sie wieder unter dem Schlag weg und nahm dabei sein entlastetes Bein mit, wonach sie ihm noch einen Schubs in die richtige Richtung gab. "Ah ja, und danke.", brachte Acair noch zwischendrin hervor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Mo März 26, 2012 10:04 am

Die Kleine hatte echt ein paar interessante Tricks drauf und frech war sie auch noch. Mit ihr konnte man bestimmt viel Spass haben."Auf das der Abend weiter so lustig ist." mit diesen Worten sprang Wulgar auf den nächsten ihm entgegen rennenden Grauländer zu. Dieser empfing ihn jedoch mit einen Tritt in den Magen der ihn wieder zurückfliegen ließ. Nach einer Rolle kam Wulgar wieder auf alle vieren und musste erst einmal kotzen. Das schöne Essen. Alles um sonst. Hoffentlich hatte Acair das nicht gesehen nachher würde sie ihn noch für einen Schwächling halten. Mit der Rechten wischte er sich den Rest vom Mund und erhob sich wieder.
Mit dem Zorn der Schmach griff er dem nächstbesten Grauländer bei der Schulter drehte ihn herum und Hieb ihm mit voller Wucht in das verdutzt guckende Gesicht.Knack. Mindestens die Nase war hin und er ging wie ein nasser Sack zu Boden. Wulgar ging sich mit den Fingern über die Augen. Er durfte sich nicht von Wut oder Zorn leiten lassen das führte nur zu Fehlern. Schnell schüttelte er noch einmal den Kopf bevor er sich auch schon unter dem nächsten Schlag weg ducken musste und versuchte diesen dann mit einem Teckel zu kontern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Mo März 26, 2012 8:02 pm

So lustig weiter ging? Überrascht nahm Acair das eigene Lächeln wahr, welches sich in ihrem Gesicht breit gemacht hatte. Eher ein schadenfrohes Grinsen. Die Deppen waren ja selbst dran Schuld, dass sie kassierten. Man musste ja nicht einfach so Stunk machen. Es war hier nicht anders als in den Hafenkneipen mit der Mannschaft ihres Vaters. Man musste eben mit den Konsequenzen leben. Und zugeben, dass sie angefangen hatte, würde sie nicht. Hatte sie ja auch nicht! Sie? Niemals!

Sie wich gerade den Angriffen diverser Grauländer aus, als sie - neben ihren Gedanken - ein Geräusch wahrnahm, bei dem sie im Nachhinein bedauerte es einordnen zu können. Da jedoch immer noch ein paar betrunkene und vor allem wütende Grauländer nach ihr schlugen, dachte sie ziemlich schnell an etwas anderes. Ein Tritt zog ihr die Beine weg und sie fiel nach hinten. Zwar war sie etwas eingerostet, doch dennoch fing sie sich mit den Händen ab, drückte sich in den Handstand hoch und trat... da der Handstand nicht gerade kerzengerade war wie gesollt... etwas tiefer als gewollt. Der Grauländer krümmte sich vor Schmerz und Acair nutzte ihn als Podest um sich hinterher an den Streben unter der Decke wiederzufinden. Aus diesem Blickwinkel hat Beinfreiheit gleich ganz andere bedeutungen, dachte sie und trat im wahrsten Sinne des Wortes um sich, suchte in der Menge jedoch nach Wulgar, den sie irgendwie aus den Augen verloren hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Di März 27, 2012 10:23 am

Den Gegner hatte Wulgar einfach komplett überrollt. Mit einem Satz sprang er auf den nächsten Tisch um sich ein wenig Überblick zu verschaffen. Die Kämpfe wurden langsam weniger. Immer mehr der Grauländer lagen irgendwo in der Ecke oder ruhten sich am Rand aus und leckten ihre Wunden.
An der Theke Hieb eine kleine hübsche Kellnerin einem Mann gerade eine Flasche Wein über den Kopf. Ja man sollte halt auch Frauen nicht unterschätzen. Wobei...wo war eigentlich Acair? Ah. Sie schlug sich immer noch sehr gut. Sie würde am Ende wohl auch noch stehen. Wulger verteilte noch einmal einen Tritt gegen einen anstürmenden Grauländer, bevor er vom Tisch sprang und sich wieder hinsetzte. Er nahm sich ein herumstehendes Bier und etwas von einem Braten. Das war Leben. So konnte er auch in ruhe Acair´s Kampf ansehen. Der Grauländer welchen er als erstes geschlagen hatte setzte sich zu ihm . Gemeinsam tranken sie und sahen zu wie Acair kämpfte und sich die anderen Grauländer langsam wieder an ihre Plätze begaben und weiter feierten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Mi März 28, 2012 7:57 pm

Es wurde ruhiger und das gefiel Acair. Sie war immer noch müde und nach der Aktion hier würde sie womöglich nicht mehr lange hier verweilen sondern den Weg nach Hause aufsuchen. Zumindest nahm sie sich das vor, als sie den Kiefer eines herannahenden Mannes ungünstig traf. Ungünstig für ihn. Ungünstig für sie war, dass sie jemand am Kragen von dem Dachpfeiler riss und gegen den Boden warf. Im nächsten Moment ließ er auch wieder von Acair ab und bis auf einige Grauländer die untereinander noch nicht genug bekamen war Ruhe. Erst dachte Acair sie läge falsch, als über ihr ein Kopf auftauchte, doch dieser gehörte keinem Grauländer. Nein, sondern einem ihrer Vorgesetzten. "Wie ich sehe, scheinen sie sowieso nichts besseres zu tun zu haben in ihrer Freizeit.", meinte dieser nur in einem so arroganten Ton wie es außer ihm wohl nur noch Leute hinbekommen würden, die in ihrem Leben für Geld noch keinen Finger krum machen mussten. Doch die Blicke zog der Wächter auf jeden Fall auf sich. Bitte nicht wieder von vorn..., dachte Acair. "Aber du kannst ja deine neuen Freunde fragen, ob von den jemand Lust auf etwas Arbeit hätte.", sprach der Wächter weiter. Acair blickte ihn vollkommen verwirrt an. Hatte sie da was verpasst. "Hä?", war dann die passende Frage auf diese wagen Informationen. "Ein paar Orte weiter brauchen wir ein paar Leute. Wir sollen ein paar Ghule jagen."
"Jetzt, sofort?", fragte Acair und blickte ihren Vorgesetzten vom Boden her an. Sich dazu bewegt einmal aufzustehen hatte sie noch nicht.
"Natürlich. Ich sagte ja: es scheint nicht so als würdest du deine Zeit sinnvoll nutzen. Und wir beide wissen, dass du keine Wahl hast." und wieder dieser überhebliche, arrogante Ton. Und das nach Feierabend... Acair blickte zu Wulgar, der wieder mit einem anderen Grauländer an einem Tisch saß , blickte zurück zu ihrem Vorgesetzten und stand dann erst einmal auf, klopfte sich den Dreck von den Klamotten. Es stimmte. Eine Wahl hatte sie nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Do März 29, 2012 8:40 am

Wo war denn plötzlich dieser Andere Wächter hergekommen? Acair schien nicht gerade glücklich über seine Anwesenheit zu sein. Oder war sie eingeschüchtert? Es war nicht so ganz klar.
Aber eins wusste Wulgar mit Sicherheit. Wenn er Acair etwas antun würde käme er hier nicht mehr lebend heraus. Sie hatte sich bewiesen und das ehrten die Grauländer. Ein falsches Wort oder eine Geste und es wäre sein Ende.

Aber man musste abwarten. Solange niemand wusste was hier vorging hieß es weiter warten. Noch war ja Bier und Essen da.

out:sorry sehr kurz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Mo Apr 02, 2012 4:59 pm

Wie man es drehte und wendete, es würde ja so oder so nicht zu verhindern sein. Wütend über diese doch sehr ernüchternde Erkenntnis, knirschte Acair mit den Zähnen und blickte zu Wulgar, der dort mit einem der Grauländer noch aß. Als sie zurück zu ihrem Vorgesetzten schaute nickte sie. Die Hände versenkte sie zum Zeichen der Demotivation in den Hosentaschen und schlurfte zu dem Tisch an dem auch Wulgar saß. Es war nicht nur, dass sonst kein Platz frei war, sondern auch, dass dort ihre Waffe lag und vielleicht das sie hoffte das irgendjemand sie begleitete. Da Wulgar sie hier in diesem Laden noch am besten kannte - er wusste immerhin schon wie sie hieß - rechnete sie sich dort noch die größten Chancen aus. Einen Stuhl nahm sie sich von einem anderen Tisch mit und setzte sich. Darauf verzichtete Albrecht, ihr Vorgesetzter. "Aufbrechen musst du noch heute. Du musst bis nach Hohrbruch. Das Dorf hat ein paar Probleme mit Guhlen. Du bist auch bis du wieder hier bist von jedem Training freigestellt. Wie gesagt: Falls du jemanden Verrückten findest der dich begleitet wünsche ich dir viel Spaß. Dein Ansprechpartner in Hohrbruch ist der Ortsvorsteher, sein Name ist Rodrick. Ich denke drei Tage sollten für Reise und auch die Erfüllung deiner Aufgabe genügen. Ich wünsche einen angenehmen Abend.", verpackte dieses Wesen alle Informationen so kompackt wie nur möglich. Acair blickte ihm fassungslos hinterher. Sie? Allein? Nach Hohrbruch und Guhle jagen? NOCH HEUTE?! Je mehr dieser Gedanke in ihr Hirn vordrang, desto verstörter wurde ihr Blick. Dann sah sie zu Wulgar. "Darf ich vorstellen: Albrecht Vollidiot Nentwick, für mich immer wieder eine Freude sobald er verschwunden ist. Sag mal... du suchst nicht zufällig gerade Arbeit?", fragte sie. Hätte das Gespräch nicht vor seiner Nase stattgefunden, wäre es - vom Wortlaut einmal abgesehen - allein von der Betonung kaum heraus zu hören, dass das Mädchen bei dieser Frage einen Hintergedanken hegte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Di Apr 03, 2012 5:55 pm

Das schien heute echt Wulgar's Glückstag zu sein. Ein netter Abend, gutes Essen und Trinken, danach eine Prügelei und jetzt ein Jobangebot.
Erst einmal nahm er noch einen tiefen Zug aus seinem Krug."Weiß nicht vielleicht." Bei diesen Worten betrachtete er das ihm gegenüber sitzende Mädchen sehr genau. Für genaue Beobachter war ein Funkeln in seinen Augen zu sehen. Wenn es sich lohnte warum sollte er dann nicht mitkommen. Hier hielt Wulgar nicht viel, also so eigentlich nichts. Und Guhle? Das waren scheiß Viecher aber es gab schlimmeres. Auch das Geld würde er sehr gut gebrauchen können.
"Was würde denn für mich dabei herausspringen?"
Je nachdem was die Kleine in der Hinterhand hatte konnte sich Wulgar entscheiden, oder zumindest so tun. Für ihn war eigentlich schon klar das er einen Job brauchte und wenn es Bezahlung gab war er auf jeden Fall dabei.
Schließlich wollte er ja noch seinen Traum erfüllen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Fr Apr 06, 2012 4:49 pm

Hey, er hat noch nicht nein gesagt!, dachte Acair sich, als Wulgar sich danach erkundigte wie viel denn für ihn dabei heraus sprang. Doch um ein Angebot zu geben, über das am besten nicht nachverhandelt wurde, dachte Acair erst einmal nach. Wahrscheinlich würde sie nicht mehr als ihren üblichen Stundensatz erhalten. Doch diesen bekam sie zusätzlich zu ihrem normalen Lohn. Also täte es ihr nicht all zu weh etwas von dem Gewinn abzugeben. Es war zwar mit ihrem normalen Lohn etwas knapp, aber sie hatte gelernt damit zu leben. Die kleine Wohnung die sie hatte war nicht zu schwer zu finanzieren und auch Lebensmittel konnte sie sich inzwischen gut besorgen. Über ihren Nebenjob in der Rüstungsfertigung holte sie sich auch noch das fehlende Geld rein. Also machte sie einen Vorschlag: "1/3 vom Gewinn und eine gute Empfehlung bei meinem Vorgesetzten.", sprach die junge Frau aus. Sie hatte da so eine Ahnung, dass Wulgar noch weiter Verhandeln wollte und genau für diesen Fall hatte sie sich etwas Verhandlungsspielraum erlaubt. Sie hielt ihm jedoch die ausgestreckte hand schon hin, so dass er nur noch einzuschlagen brauchte. Vielleicht tat er das sogar und Acair kam billiger weg als erhofft. Mit der anderen Hand griff sie schon zu ihrer Armbrust, damit sie gleich los gehen konnten. Sie war kein Freund von Überstunden und hatte vor diese so minimal wie möglich zu halten. Doch ihr Blick wich nicht von Wulgar ab und beobachtete genau seine Reaktion auf das Angebot.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Mo Apr 09, 2012 6:39 pm

Aha. Nun begann also die Verhandlung :"Den dritten Teil vom gesamten Gewinn? Und ein gutes Wort im Ohr deines Oberen? Wie groß ist denn dieser ominöse Gewinn?"
Man wollte ja schließlich keine Katze im Sack kaufen. So lehnte Wulgar sich auch erst einmal zurück und betrachtete Acair. Ihre ausgestreckte Hand ließ er einfach unbeachtet. Mal abwarten was die kleine darauf Antworten würde. Ohne mehr Informationen würde er auf jeden Fall nicht von hier aufbrechen.
Auch war es ihm heute eigentlich schon zu spät. Essen und Trinken stand auch noch auf dem Tisch. So nahm er sich erst einmal noch ein Stück Fleisch und biss genüsslich hinein, während er nach neuem Bier verlangte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Acair Tokorga



Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   So Apr 15, 2012 4:22 pm

Nun begann er doch noch zu feilschen, oder zumindest kaufte er nicht die Katze im Sack. Doch das was Acair verdiente war einfach keiner Äußerung wert, eigentlich. Nun forderte Wulgar aber genau das. Enttäuscht ließ Acair die Hand sinken und seufzte peinlich berührt. Wie erklärte sie ihm das nun so, dass er trotzdem eine Motivation hatte mit zu kommen? Das ganze konnte man einfach nicht beschönigen, doch Acair versuchte es einfach einmal. "Also... Mit zwei Tageslöhnen kann man sich hier ein Bier und einen solchen Braten holen... wenn wir etwa sechs Tage unterwegs sind... gehst du mit diesem Essen, dass du gerade bezahlt hast.. und ich mein Bier selbst übernehme... Plus Minus Null raus.", gab Acair zu und ahnte schon, dass dies ein sehr unatraktives Angebot war. Noch etwas verhalten streckte sie ihm erneut die Hand hin, jedoch nicht mehr zuversichtlich, dass er einschlagen würde. Hoffen tat sie dies trotzdem noch, da sie keine Lust hatte allein los zu stiefeln, auch wenn das bedeutete, dass sie ihren Zusatzlohn teilen musste. "Meinetwegen können wir auch teilen.", bot Acair dann noch einmal an, auch wenn diese Steigerung bei ihrem Lohn nicht all zu hoch war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wulgar Chrotgarson



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 11.03.12

BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   Di Apr 17, 2012 5:36 pm

Wulgar brach in schallendes Gelächter aus. Das war einfach zu gut. Um nicht sein ganzes Bier zu verschütten knallte er seinen Becher auf den Tisch, was auch nicht gerade wenig verschüttet gehen ließ. Die kleinen wirkte einfach zu niedlich als sie ihm mitteilte das er ...um sonst arbeiten würde.
Er wusste selbst nicht warum, aber je mehr er mit der kleinen zusammen war desto mehr mochte er sie. Was sollte er mit ihr nur Anfangen? Gerade herauszuposaunen das es eigentlich kein Geld gibt war so doof, das es eigentlich an Selbstmord grenzte es auszusprechen.
Zur Hölle. Das Mädchen war echt eine Granate.
"Und dass soll mich jetzt überzeugen mit dir zu gehen?"
Wulgar's lachen wurde noch lauter wen das ging. Das war echt zu komisch. Die ganze Situation war einfach nur irrational.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Allgemein] Taverne Fenris   

Nach oben Nach unten
 
[Allgemein] Taverne Fenris
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Königliche Taverne
» Die Taverne "Zum schwarzen Keiler"
» Drogen & deren Auswirkung
» [Nürnberg] Feierabend-Stammtisch unter der Woche
» X-Wing Vassal allgemein

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Söldnerklingen :: Out-Bereich :: RP-Archiv-
Gehe zu: